· 

Besucherrekord am Eisplatz zum Jahreswechsel

In den ersten 6 Tagen des neuen Jahres konnten wir einen Besucherrekord auf der Eisbahn verbuchen. Ohne Eishockeyspieler und Eisstockschützen waren 1.720 Eisläufer bei uns zu Gast. Das ist absolute Spitze! Im langjährigen Mittel sind etwa 700 die Regel. Das Wetter spielt uns dabei natürlich in die Karten. Kein Schnee und gutes Wetter in der Höhe. Wir sind an der Kasse gar nicht mehr nach gekommen, die Schlange ging teils bis zur Straße rauf. 426 Personen am Sonntag waren der Spitzenwert.

 

Insgesamt war der Besuch in den Weihnachtsferien so gut wie noch nie 3516 Besucher hatten wir zwischen 23.12 und 06.01.20. Dabei waren 3 Tage so verregnet, dass fast keiner gekommen ist. Zum Vergleich in der letzten Saison (bisheriges Rekordjahr mit 19.231 Besuchern in der Saison) kamen 2757 Besucher im gleichen Zeitraum das sind fast 30% weniger! Große Schwankungen nach unten gibt es nur wenn die Weihnachtszeit total verregnet war, was in 10 Jahren 2 mal vorgekommen ist.

Geänderte Öffnungszeiten am Wochenende

Wegen des Pondhockeyturniers haben wir am kommenden Wochenende geänderte Öffnungszeiten. Der allgemeine Eislauf am Samstag fällt leider aus, alternativ findet dafür am Sonntag ein öffentlicher Eislauf von 16.30 bis 18.30 statt. Der Schlägerlauf am Sonntag Abend entfällt dafür. Wir würden uns trotzdem freuen, wenn ihr kommt und beim Pondhockey-Turnier zuschaut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0